Startseite

Liste aller Einträge | Profilsuche | Login | Neue Anmeldung | Info & Preise | AGB | Impressum

Moderatoren24.de

AGB - Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen
(Stand: 1. Juni 2015)

 
 
Mit der Anmeldung als Nutzer bei "Moderatoren24.de" (nachfolgend Moderatoren24.de oder Betreiber genannt) akzeptieren Sie die hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese werden damit Vertragsbestandteil. Verantwortlich ist Sabine Appelhagen.

Die AGB sind im Internet jederzeit unter www.moderatoren24.de frei abruf- und einsehbar. Der Nutzer erkennt die AGB sowohl mit der Nutzerregistrierung als auch mit dem Online-Zugang zu Moderatoren24.de an. Für alle Vertragspartner von Moderatoren24.de gelten, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, auch wenn die Nutzung oder der Zugriff von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt.

A. Gegenstand des Vertrages:
1. Der Gegenstand der Vereinbarung sind sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Dienste. Der Vertragspartner wird vor der Nutzung eines kostenpflichtigen Dienstes darauf hingewiesen, dass der Dienst kostenpflichtig ist, und welche Gebühren anfallen.

2. Unter anderem werden diese Dienste angeboten:
  • Die Aufnahme des Nutzers in die Datenbank des Betreibers, die Verwaltung seiner Daten.
  • Die Möglichkeit, pro Moderator/in jeweils ein bis drei Fotos einzustellen - Anzahl beliebig
  • Die Möglichkeit, pro Moderator/in ein Video (Showreel) einzustellen (max.3 Min.)
  • Die Bereitstellung von Kontaktmöglichkeiten zu anderen Nutzern, insbesondere Medienschaffenden und Veranstaltern von Events.
3. Gegenstand dieses Vertrages ist ausdrücklich NICHT Arbeitsvermittlung, Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses oder ein fortdauerndes und wiederkehrendes dienstvertragliches Tätigsein irgendwelcher Art, das auf ein unmittelbares Zustandekommen eines Arbeitsverhältnisses gerichtet ist.

4. Moderatoren24.de stellt lediglich eine Plattform dar, die Film- und Fernsehschaffenden sowie Veranstaltern von Events die Recherche und Moderatorensuche erleichtern soll. Moderatoren können Ihr Profil, bis zu drei Fotos und ein Video einstellen, das Ihre bisherige Moderatoren-Tätigkeit näher beschreibt. Über die Freigabe seiner Daten entscheidet jeder Nutzer selbst.

5. Kontaktaufnahme mit dem Moderator erfolgt über die Moderatoren-Agentur, die angegeben wurde - oder mittels Kontaktservice von Moderatoren24.de. Nach Prüfung werden Kontaktanfragen an die Nutzer weitergeleitet.

6. Die Nutzung des Services von Moderatoren24.de, ein Moderatorenprofil für Fernsehen und Events einzustellen, erfolgt zu den jeweils gültigen Nutzungsgebühren gemäß Kundeninformation (siehe auch "Preise"). Der Nutzer erhält zu jedem Zahlungsvorgang eine schriftliche oder elektronische Rechnung.

7. Soweit Moderatoren24.de Dienste und Leistungen unentgeltlich erbringt, können diese jederzeit ohne Vorankündigung eingestellt werden. Irgendwelche Ansprüche des Nutzers ergeben sich hieraus nicht.

B. Anmeldung und Einträge:
1. Bei der Anmeldung legt der Nutzer seine Zugangsdaten (im Folgenden Login-Zugangsdaten genannt) selbst fest. Die Login-Zugangsdaten setzen sich aus dem gewünschten Benutzernamen (mindestens 4 Zeichen) und dem Passwort (mindestens 4 Zeichen) zusammen. Durch eine automatisierte Email wird der Zugang zum persönlichen Bereich des Nutzers freigegeben.

2. Die Login-Zugangsdaten sind geheim zu halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte geschützt aufzubewahren. Dem Nutzer ist bekannt, dass Dritte mit Hilfe der Zugangsdaten ohne weiteres bei Moderatoren24.de gespeicherte Angaben des Nutzers löschen oder ändern können. Sind dem Nutzer die Zugangsdaten abhanden gekommen oder stellt er fest oder hegt er den Verdacht, dass seine Zugangsdaten von einem Dritten genutzt werden, hat er dies Moderatoren24.de umgehend mitzuteilen und sein Passwort zu ändern.

3. Bei missbräuchlicher Nutzung der Zugangsdaten ist Moderatoren24.de zur sofortigen Sperrung des Benutzerkontos berechtigt.

4. Moderatoren24.de behält sich das Recht vor, in begründeten Fällen eingestellte Einträge zu kürzen, zu ändern oder sonst zu bearbeiten. Von eventuellen Änderungen wird der Nutzer unverzüglich per Email unterrichtet. Gegebenenfalls hat der Nutzer ein außerordentliches Kündigungsrecht. Nach Kündigung wird die Nutzungsgebühr zeitanteilig erstattet.

C. Verantwortlichkeit und Pflichten des Nutzers:
1. Der Nutzer ist für den Inhalt seiner Anmeldung und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich. Der Nutzer versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und ihn persönlich beschreiben. Vorsätzlich und/oder in betrügerischer Absicht gemachte Falschangaben können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen. Dies führt zudem zu einer sofortigen Vertragsauflösung. Der Vergütungsanspruch des Betreibers bleibt unberührt.

2. Der Nutzer verpflichtet sich, keine rechtswidrigen Inhalte einzustellen oder auf derartige Inhalte hinzuweisen. Dies betrifft insbesondere Gewalt- oder Kriegsverherrlichende Darstellungen, die zum Rassenhass aufstacheln, Darstellungen mit pornographischem oder sonst jugendgefährdendem Charakter und Inhalte, denen die Bestimmungen zum Schutz der persönlichen Menschenwürde entgegenstehen.

3. Der Nutzer haftet für alle Folgen und Nachteile, die Moderatoren24.de und / oder Dritten durch ein vertragswidriges Verhalten des Nutzers, die missbräuchliche oder rechtswidrige Verwendung der Leistung und Dienste von Moderatoren24.de oder dadurch entstehen, dass der Nutzer seinen sonstigen Pflichten und Obliegenheiten nicht nachkommt.

4. Der Nutzer ist für alle Angaben, die er im Rahmen eines Eintrags vornimmt, selbst verantwortlich. Ihm obliegt insbesondere, darauf zu achten, dass keine Daten frei geschaltet werden, die eine direkte Kontaktaufnahme mit ihm bzw. dem präsentierten Dritten ermöglichen, sofern dies nicht gewünscht ist.

5. Durch das Anlegen eines Eintrages erklärt sich der Nutzer mit dem Empfang von Email-Nachrichten einverstanden, sofern er seine Kontaktdaten angegeben oder frei geschaltet hat.

6. Der Nutzer hat etwaige Urheberrechte oder sonstige Schutzrechte anderer zu beachten. Stellt der Nutzer schutzfähige Inhalte in die Plattform ein, ist Moderatoren24.de berechtigt, vom ihm einen geeigneten Nachweis darüber zu verlangen, dass die Nutzung mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgt. Moderatoren24.de weist darauf hin, dass die Nutzung von Fotos, Videos (Showreels) oder Audio-Files nur mit Zustimmung der jeweiligen Schutzrechtsinhaber zulässig ist.

7. Für den Fall, dass Dritte eine Rechtsverletzung gegenüber Moderatoren24.de behaupten, ist Moderatoren24.de berechtigt, die Daten des Nutzers aus dem Netz zu nehmen, bis eine Klärung erfolgt ist. In solchen Fällen verlängert sich weder der Vertrag, noch ist die Vergütung - auch nicht teilweise - zurückzuzahlen. Dies gilt insbesondere für die Fälle, in denen Fotografen eine Verletzung ihrer Urheberrechte an den Moderatoren24.de zur Verfügung gestellten Fotos behaupten. Gleiches gilt für Rechteinhaber von Video- (Showreels-) Clips und / oder den darin enthaltenen Musik-, Text,- Foto- und Grafikbeiträgen.

8. Der Nutzer ist verpflichtet, selbst für Sicherheitskopien seiner Inhalte und sonstigen Daten auf eigenen Datenträgern zu sorgen. Im Falle eines Datenverlustes haftet Moderatoren24.de nicht für den zur Wiederherstellung der Daten erforderlichen Aufwand.

9. In das Feld "Eigene Homepage" auf der persönlichen Login-Seite darf lediglich die Adresse einer Homepage des Nutzers eingetragen werden, die sich ausschließlich auf die Person des Nutzers bezieht und die seiner beruflichen Selbstdarstellung dient. Andere Verlinkungen sind nicht gestattet bzw. bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von Moderatoren24.de. Dieses gilt sinngemäß auch für das Feld "Agentur-Homepage" mit der Ergänzung, daß sich hier die Adresse neben dem Hinweis auf den Nutzer gleichzeitig auch auf andere Moderatoren beziehen und deren beruflicher Selbstdarstellung dienen kann.

D. Datennutzung:
1. Der Nutzer stimmt der Verarbeitung und Speicherung der bei der Inanspruchnahme des Services anfallenden, zu dessen Durchführung notwendigen personenbezogenen Daten zu. Unter personenbezogenen Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person zu verstehen. Die Zustimmung erstreckt sich auch auf Erfüllungsgehilfen von Moderatoren24.de.

2. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass Moderatoren24.de und dessen Kooperationspartner an seine bekannt gegebene Email-Adresse Emails zur Information in zumutbarem Umfang versenden. Zur Unterscheidung solcher Emails sind diese auf geeignete Weise gekennzeichnet. Diese Emails enthalten wichtige Informationen (z.B. neue Leistungen, Erinnerung an Ablauf einer Frist, etc.) und sollten aufmerksam gelesen werden.

3. Moderatoren24.de ist ebenfalls erlaubt, personenbezogene Daten des Nutzers für Zwecke der Beratung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung des Services zu nutzen und zu verarbeiten. Bestandsdaten sind solche Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses über die Nutzung des Services erforderlich sind.

E. Bezahlung:
1. Die Nutzung von Moderatoren24.de erfolgt zu den jeweils gültigen Nutzungsgebühren gemäß der aktuellen Preisliste (siehe "Preise").

2. Sämtliche Nutzungsgebühren gelten inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer bei Vertragsabschluss. Die aktuellen Netto- und Bruttopreise sind in der Preisliste (siehe "Preise") aufgeführt.

3. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Bezahlung grundsätzlich für einen Vertragszeitraum von einem Jahr im Voraus. Zahlungsweise: Bankeinzug oder Überweisung. Für den Bankeinzug (Lastschriftverfahren) erteilt der Nutzer Moderatoren24.de eine Einzugsermächtigung. Die erstmalige Veröffentlichung der Nutzerdaten erfolgt erst nach Eingang der erforderlichen Summe.

4. Der Nutzer ist nicht zur Aufrechnung berechtigt, es sei denn, die Gegenforderungen sind rechtskräftig festgestellt oder werden von Moderatoren24.de nicht bestritten.

5. Bei Zahlungsverzug des Nutzers ist Moderatoren24.de berechtigt, den Zugang zu den Leistungen bis zur Bezahlung der Nutzungsgebühren zu sperren bzw. zu verhindern. Der Nutzer bleibt in diesem Fall verpflichtet, die vereinbarten Nutzungsgebühren zu zahlen.

6. Moderatoren24.de behält sich vor, die jeweils gültigen Nutzungsgebühren zu ändern und anzupassen. Davon bleibt der jeweils laufende und im Voraus bezahlte Zeitraum unberührt. Geänderte Nutzungsgebühren werden dem Nutzer mindestens 2 Wochen vor Inkrafttreten an seine angegebene Email-Adresse oder postalisch mitgeteilt. Erhöhungen der Nutzungsgebühren bewirken ein außerordentliches Kündigungsrecht seitens des Nutzers mit einer Frist von vier Wochen.

F. Vertragslaufzeiten, Beendigung:
1. Der Vertrag zwischen dem Nutzer und Moderatoren24.de über die Nutzung der Plattform wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

2. Alle kostenpflichtigen Dienstleistungen (Ausnahme bei Angeboten) gelten jeweils für die Dauer eines Jahres. Kostenpflichtige Vereinbarungen verlängern sich jeweils stillschweigend um ein weiteres Jahr, wenn nicht eine der Parteien die Vereinbarung unter Einhaltung einer Frist von zwei Wochen vor Ende der Vertragslaufzeit kündigt und die Vergütungspauschale für das Folgejahr rechtzeitig an Moderatoren24.de gezahlt wurde.

3. Erfolgt die Zahlung nicht rechtzeitig, ist Moderatoren24.de berechtigt, die Daten des Nutzers bis zum Zahlungseingang zu sperren.

4. Die Vertragsparteien können den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn hierfür ein wichtiger Grund vorliegt. Ein wichtiger Grund liegt für Moderatoren24.de insbesondere vor, wenn der Nutzer
  • eine vereinbarte Vergütung nicht oder nicht rechtzeitig zahlt,
  • falsche Angaben einträgt,
  • entgegen diesen Nutzungsbedingungen Internet-Adressen in das "Eigene Homepage"- oder "Agentur-Homepage"-Feld einträgt oder sonst
  • in schwerwiegender Weise gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt.
5. Kündigt Moderatoren24.de aus wichtigem Grund, bleibt der Anspruch auf eine gegebenenfalls vereinbarte Vergütung unberührt. Moderatoren24.de ist insbesondere nicht zur Rückzahlung entrichteter Nutzungsgebühren verpflichtet.

6. Eine Kündigung bedarf zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform per Brief oder Telefax. Eine Kündigung aus wichtigem Grund kann wegen der Eilbedürftigkeit alternativ auch per Email erfolgen.

G. Haftung von Moderatoren24.de:
1. Moderatoren24.de ist ständig bemüht, die Richtigkeit, Fehlerfreiheit, gewünschte Funktionsweise und Vollständigkeit der Inhalte und Programmmodule zu gewährleisten. Eine Haftung ist jedoch ausgeschlossen, ausgenommen Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

2. Für die von den Nutzern eingestellten Inhalte und sonstigen Daten sind allein diese verantwortlich. Moderatoren24.de übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der von einem Nutzer eingestellten Angaben.

3. Der Nutzer sichert mit Übersendung seiner personenbezogenen Daten zu, dass diese richtig sind und der Wahrheit entsprechen. Für falsche Angaben, die der Nutzer gegenüber Moderatoren24.de macht, übernimmt Moderatoren24.de keine Haftung.

4. Moderatoren24.de schuldet lediglich das Bemühen um eine Kontaktvermittlung, nicht den Erfolg. Der Betreiber stellt nur die technische Vorrichtung bereit, die generell eine Kontaktaufnahme ermöglicht. Der Betreiber haftet demzufolge nicht, falls innerhalb der Vertragsdauer kein Kontakt zustande kommt.

5. Moderatoren24.de gewährleistet nicht den jederzeitigen ordnungsgemäßen Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Services. Insbesondere haftet Moderatoren24.de nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zum Service aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die der Betreiber nicht zu vertreten hat. Ferner haftet Moderatoren24.de nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten von Nutzern (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank).

6. Moderatoren24.de übernimmt überdies keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen. Es ist möglich, dass Nutzer den Service von Moderatoren24.de trotz Verbots in unzulässiger oder gesetzwidriger Weise nutzen. Für eine solche unzulässige oder gesetzwidrige Nutzung ist jede Haftung des Betreibers ausgeschlossen. Moderatoren24.de haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, die die Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

H. Ansprüche Dritter, Freistellung:
1. Der Nutzer stellt Moderatoren24.de von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese wegen eingestellter Inhalte (z. B. Texte, Fotos, Graphiken u. ä.) gegenüber Moderatoren24.de geltend machen. Die Freistellung umfasst insbesondere auch die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung durch Moderatoren24.de.

2. Der Nutzer ist verpflichtet, im Falle einer ihn betreffenden rechtlichen Inanspruchnahme von Moderatoren24.de unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche Informationen zur Verfügung zu stellen, die Moderatoren24.de für die Prüfung der Ansprüche und die Verteidigung benötigt.

J. Änderungen der Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen:
1. Moderatoren24.de behält sich vor, die Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen mit einer angemessenen Ankündigungszeit zu ändern oder zu ergänzen. Die neuen Bedingungen werden dem Nutzer jedoch spätestens einen Monat vor Ihrem Inkrafttreten per Email übermittelt.

2. Die neuen Bedingungen gelten als vereinbart, wenn der Nutzer ihrer Geltung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Email widerspricht. Der Widerspruch bedarf der Schriftform. Moderatoren24.de wird den Nutzer in der Email auf die Widerspruchsmöglichkeit, die Frist und die Folgen der Untätigkeit des Nutzers gesondert hinweisen. Widerspricht der Nutzer fristgemäß, so ist Moderatoren24.de berechtigt, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, an dem die geänderte Bedingung in Kraft treten soll.

K. Schlussbestimmungen:
1. Soweit rechtlich zulässig, ist der Gerichtsstand Starnberg.

2. Für Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit diesem Vertrag gilt deutsches Recht. Fragen zu den Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen richten Sie bitte per Email an info(at)moderatoren24.de.

3. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB im Sinne der deutschen Rechtsprechung ungültig sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen rechtskräftig. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen oder zur Ergänzung von Lücken soll eine angemessene Regelung treten, die von beiden Vertragspartnern gewollt ist.

4. Die vorliegenden AGB haben ebenfalls Gültigkeit für www.moderatoren24.de, www.moderatoren24.at, www.moderatoren24.ch und www.moderatoren24.com.


Starnberg, Stand vom 1. Juni 2015



 

 

Datum: 18.10.2017 - © 2007-2017 Moderatoren24.de